Die beste Reisezeit für Frankfurt, Deutschland

Posted on

Die beste Reisezeit für Frankfurt, Deutschland

Frankfurt ist für viele Besucher das Tor nach Deutschland . Sein internationaler Flughafen bringt Millionen von Reisenden in die Stadt, um geschäftlich, zu Kongressen oder zum Vergnügen zu reisen.

Veranstaltungen finden das ganze Jahr über statt, so dass es keine schlechte Zeit für einen Besuch gibt, aber das Wetter kann in den Nebensaisonen Frühling ( Frühling ) und Herbst ( Herbst ) am besten sein. Die beste Reisezeit für Frankfurt ist der Oktober, der Monat der Frankfurter Buchmesse . Frankfurt ist auch der perfekte zentrale Standort, um den Rest des Landes mit seiner hervorragenden Straßen- und Schienenanbindung zu erkunden .

Hier finden Sie einen vollständigen Leitfaden zur besten Reisezeit für Frankfurt mit Informationen zu Wetter, Veranstaltungen und Festivals.

Wetter frankfurt

Frankfurt ist nicht für sein tolles Wetter bekannt, aber es gibt viele warme, sonnige Tage. Die Stadt hat ein gemäßigtes ozeanisches Klima und vier ausgeprägte Jahreszeiten.

Nach einem langen, kalten Winter ist Frankfurt so bereit für den Frühling ( frühling ). Wenn der Sonnenschein beginnt, die Wolkendecke zu durchdringen, steigen die Temperaturen schnell auf 50 bis 65 Grad F. Es gibt immer noch Regentage, aber die Kälte verlässt die Luft.

Im Sommer ist Frankfurt einer der wärmsten Orte des Landes mit durchschnittlichen Temperaturen um 75 Grad F, kann aber die hohen 90 F erreichen. Frankfurt hat eine bessere Klimaanlage als der Großteil des Landes, aber es ist immer noch relativ selten. Der Juni ist der sonnigste Monat des Jahres, aber schließe niemals Regen aus. Im Herbst beginnt die Abkühlung. Die Temperaturen reichen von niedrigen 40 ° C bis zu hohen 50 ° F bis zur wirklichen Kälte Ende November, wenn der Wind auffrischt und Schneeflocken fliegen können.

Die Temperaturen können im Winter unter den Gefrierpunkt fallen. Die durchschnittlichen Tiefstwerte sinken auf 25 Grad Fahrenheit, und Schnee fällt normalerweise mehrmals in der Saison, obwohl er sich nicht oft ansammelt. Eis ist weit verbreitet, bringen Sie also rutschfeste Stiefel mit und fahren Sie vorsichtig. Packen Sie unbedingt Ihre Winterausrüstung ein, besonders wenn Sie die Stadt verlassen und Wintersport betreiben möchten .

Beliebte Events und Festivals in Frankfurt

Der deutsche Veranstaltungskalender ist voll mit Veranstaltungen , aber zwei bedeutende Festivals ziehen die größten internationalen Massen nach Frankfurt.

Frankfurter Buchmesse : Die Frankfurter Buchmesse (FBM) ist ein Schaufenster für das Beste des geschriebenen Wortes . Sie ist die weltweit größte Buchmesse, die jedes Jahr im Oktober an fünf Tagen stattfindet und mehr Besucher anzieht als jede andere Buchmesse.

Weihnachten in Deutschland:  Weihnachten in Deutschland ist, wenn alles ein bisschen magischer ist. Sie wissen vielleicht nicht, wie viele westliche Weihnachtstraditionen in Deutschland verwurzelt sind. Die Frankfurter Weihnachtsmärkte öffnen Ende November und laufen bis Silvester .

Die Stadt kann mit den vielen Messen, die das ganze Jahr über stattfinden, ziemlich beschäftigt sein, also seien Sie an diesen Tagen auf ähnliche Menschenmassen und höhere Hotelpreise gefasst.

Januar in Frankfurt

Nachweihnachten ist eine ruhige Zeit in Deutschland, in der die Touristen abgereist sind und die Preise am niedrigsten sind. Die Stadt ist normalerweise kalt und dunkel, mit viel Regen. Da Frankfurt eine Großstadt ist, sind abgesehen von einigen der kleineren Restaurants nur wenige Dinge geschlossen, und die nahe gelegenen Burgruinen sind je nach Wetter möglicherweise nicht zugänglich. Andererseits ist es eine ausgezeichnete Zeit für Museen .

  • Das moderne Frankfurt ist nicht sehr religiös und der Dreikönigstag ( Dreikönigsfest oder Dreikönigstag) ist kein offizieller Feiertag , aber einige Einheimische feiern ihn trotzdem.

Februar in Frankfurt

Dies ist die ideale Zeit, um die Stadt zu verlassen und auf die Skipisten zu gehen. Oder Sie genießen das ganze Jahr über Aktivitäten wie Bauern- und Flohmärkte . Für ein bisschen Wärme besuchen Sie den Palmengarten mit dem Gefühl der Tropen.

  • Karneval oder Karneval ist das große Fest im Februar. Das Zentrum der Feierlichkeiten liegt in Köln , aber viele andere Städte – wie Frankfurt – haben ihre eigenen Paraden und Partys.

März in Frankfurt

Der erste Frühlingstag ist im März, und die Deutschen gehen gerne mit einer warmen Jacke nach draußen und öffnen die Biergärten .

  • Das Lieblingsgemüse der Deutschen, Spargel (weißer Spargel), taucht diesen Monat auf. „Der „König des Gemüses“ ist in Lebensmittelgeschäften, Restaurants und auf Märkten zu finden, und viele Feste kündigen seine Ankunft an.

April in Frankfurt

Frühlingsmärkte und Festivals kommen im April und das Wetter beginnt endlich warm zu werden. Bewundern Sie die rosa Blüten der Kirschbäume (Kirschblüten) und machen Sie sich bereit zum Feiern.

  • Die Frühlingsdippemess ist das größte Volksfest im Rhein-Main-Gebiet. Es gibt Essensstände, Fahrgeschäfte und Spiele bis Anfang Mai.
  • Ostern ist in Deutschland ein wichtiger Feiertag. Bunte Eier, Einkaufswagen voller Pralinen und Osterbäume und Springbrunnen erhellen die Stadt. (Ostern kann natürlich auch mal in den März fallen).
  • Dieser Monat endet mit der Walpurgisnacht , wenn die Hexen zum Spielen herauskommen.

Mai in Frankfurt

Kurz vor der Hauptreisezeit im Sommer bietet der Mai in Frankfurt fantastisches Wetter, die Preise müssen noch steigen und der Andrang ist gering.

  • Erster Mai ist eine chaotische Feier der Arbeitsrechte in anderen Städten, aber in Frankfurt ist Tanz in den Mai beliebter.
  • Der Wäldchestag ist der Höhepunkt der Pfingstferien. Die Einheimischen verlassen die Arbeit und versammeln sich um die Mittagszeit im Wald, um ihre Verbundenheit mit der Natur zu feiern.

Juni in Frankfurt

Der Sommer hat mit warmen Temperaturen und langen, sonnigen Tagen am Flussufer Einzug gehalten. Leider führt der Sommer zu den höchsten Flugpreisen und Hotelpreisen sowie zu Menschenmassen.

  • Das Opernplatzfest bietet das Beste aus Essen, Kulisse und Musik auf einem der schönsten Plätze der Stadt.

Juli in Frankfurt

Der Juli bringt weitere Sommerfestivals und Kreuzfahrten entlang des Mains.

  • Der Christopher Street Day (Gay Pride) findet normalerweise diesen Monat mit einem Wochenende voller fröhlicher Regenbogenparaden statt.

August in Frankfurt

Der August ist eine heiße Zeit, um die Stadt zu besuchen. Das Quecksilber steigt weiter und jeder braucht eine Pause. Dies bedeutet, dass viele kleine Unternehmen und Restaurants in den Urlaub fahren und Besucher trotz des Besucheransturms mit einigen Schließungen rechnen müssen. Die Menschen entfliehen der Hitze, indem sie die vielen Attraktionen der Stadt besuchen, was bedeutet, dass Schlangen und Menschenmengen ihren Höhepunkt erreichen.

  • Das Apfelweinfest feiert Frankfurts lokales Getränk, Ebbelwoi oder Apfelwein .
  • Das Hauptfest findet am romantischen Römerberg statt, wo sich der Gerechtigkeitsbrunnen in einen Weinbrunnen verwandelt. Es gibt auch Kinderfahrgeschäfte, Spiele, Musik und Leckereien.
  • Das Museumsuferfest ist eine Feier der fantastischen Museen der Stadt und eines der bedeutendsten Kulturfestivals mit Kunst und Musik in Europa.
  • Beim Rheingauer Weinfest präsentieren Winzer ihren neuesten Jahrgang. Die Freßgass’ wird zur kulinarischen Meile mit über 100 Weinständen .

September in Frankfurt

Der Herbst und der Laubwechsel sind eine idyllische Zeit, um Frankfurt zu besuchen. Wenn die Temperaturen sinken, sinken auch Flugpreise, Hotelpreise und Menschenmassen.

  • Mit der Herbstlichen Dippemess wird die Stadt wieder einmal von einem Volksfest erfasst . Dieses Volksfest begeistert Jung und Alt mit wilden Fahrgeschäften und leckeren Häppchen.

Oktober in Frankfurt

Das fantastische Wetter hält normalerweise für diesen Monat an, wenn die größte Messe des Jahres stattfindet

  • Der Tag der Deutschen Einheit (Tag der Deutschen Einheit) ist ein nationaler Feiertag am 3. Oktober. Es gibt eine Hauptfeier, die jedes Jahr im ganzen Land rotiert.
  • Die Frankfurter Buchmesse (FBM) ist das größte Buchfestival Deutschlands mit Starautoren, Vorführungen, Autogrammstunden und Vorträgen. Es findet in der ganzen Stadt statt.

November in Frankfurt

Die Novembertemperaturen fallen bis Ende des Monats dramatisch ab. Auch der Andrang ist gering, sodass Sie die besten Sehenswürdigkeiten der Stadt ohne Warteschlangen besuchen können.

  • Der St. Martinstag ( Martinstag ) am 11. November ist hauptsächlich für Kinder, wo sie mit handgeschmückten Laternen durch die Nachbarschaft ziehen und Lieder singen.
  • Achten Sie auf die Eröffnung der Weihnachtsmärkte Ende dieses Monats.

Dezember in Frankfurt

Im Dezember liegt Weihnachten in der Luft, ebenso wie die Kälte. Das heißt, jeder scheint ein bisschen süßer zu sein, und obwohl die Menschenmassen hoch sein können, wenn die Leute die Stadt besuchen und durchziehen, ist es eine großartige Zeit für einen Besuch. Neben den vielen traditionellen Veranstaltungen und Märkten feiern die Deutschen jeden Advent in Ruhe zu Hause mit der Familie.

  • Silvester ( Silvester ) ist eine große Party in Frankfurt. Praktisch jedes Restaurant, Hotel und Club wird eine Veranstaltung durchführen.