Der ultimative Australien-Reiseführer

Posted on

Dieser Australien-Reiseführer soll Ihnen einfache und stressfreie Informationen zur Reiseplanung und Inspiration für die Planung einer Reise nach Australien liefern.

Auf dieser regelmäßig aktualisierten Seite finden Sie Links zu nützlichen Beiträgen zu Blazetrip, Budgetinformationen, Details zu den verfügbaren Unterkunftsarten, Informationen zur Fortbewegung im Land und weitere nützliche Links zu Ressourcen im Internet.

Fakten über Australien

Hauptstadt: Canberra

Sprache: Englisch

Währung:  $ Australische Dollar, bestehend aus 100 Cent. Münzen gibt es in den Nennwerten 5c, 10c, 20c, 50c, 1 und 2 USD und Banknoten in den Nennwerten 5, 10, 20, 50 und 100 USD.

Strom:  230 Volt Wechselstrom, 50 Hz. Stecker mit zwei oder drei flachen Stiften sind Standard. In den meisten Hotels gibt es Steckdosen für 110 Volt für Kleingeräte.

Reisetipps

Geographie

Australien besteht aus acht Staaten und Gebieten; Australian Capital Territory (ACT), New South Wales (NSW), Northern Territory (NT), Queensland (QLD), Südaustralien (SA), Tasmanien (TAS), Victoria (VIC) und Westaustralien (WA).

Die Küste erstreckt sich über fast 60.000 Kilometer und ist im Norden von den Meeren Arafura und Timor, im Osten von den Korallen- und Tasmanischen Meeren im Südpazifik, im Süden vom Südpolarmeer und im Westen vom Indischen Ozean umgeben.

Wenn Sie Australien erkunden, werden Sie wahrscheinlich auf eine Vielzahl von Landschaften stoßen. Von seinen unberührten Stränden, dicht besiedelten Städten, üppigem Regenwald, schroffen Bergen und tiefrotem Outback; Es gibt nicht viele Länder, die eine so vielseitige Landschaft bieten.

Wetter

Weil Australien so groß ist, kann das Klima variieren, je nachdem, in welchem ​​Teil des Landes Sie sich befinden und zu welcher Jahreszeit es ist.

Australien ist von extremem Wetter mit Temperaturen von 40 ° C + geplagt, was in den Tiefen der Sommer und Tiefs von weit unter 0 ° C im Winter keine Seltenheit ist. Wirbelstürme und Überschwemmungen verursachen im Norden Chaos, während Buschbrände im trockenen Süden leider häufig sind.

Das Land ist in zwei Klimazonen unterteilt: die tropische Zone (der Norden über dem Tropic of Capricorn) und die gemäßigte Zone (alles südlich des Tropic of Capricorn). Die tropische Zone hat zwei verschiedene Jahreszeiten, “nass” (Sommer) und “trocken” (Winter), während die gemäßigte Zone alle vier verschiedenen Jahreszeiten hat.

Beste Reisezeit

Australien ist wirklich ein ganzjähriges Reiseziel, allein aufgrund seiner Größe.

Frühling bis Sommer (Oktober bis März) sind die beliebtesten Zeiten, da der Großteil des Landes warm ist mit heißen Tagen und milden Nächten. Gehen Sie für trockene Hitze nach Süden und versuchen Sie, den tropischen Norden von Dezember bis Februar zu meiden, da es Regenzeit mit viel Regen, Stürmen und klebrigen feuchten Bedingungen ist.

Herbst bis Winter (April bis September) ist aufgrund der klaren, warmen Tage und kühlen Nächte eine sehr angenehme Jahreszeit, um den Norden und die Mitte Australiens zu erkunden. Im Süden des Landes regnet es etwas mehr, aber im Durchschnitt gibt es immer noch mehr Sonnenschein. In den Wintermonaten schneit es, aber dies ist völlig auf die Berge im Südosten des Landes beschränkt.

Geld

Es wird immer empfohlen, eine Mischung aus Bargeld und Bank- / Kreditkarte bei sich zu haben, wenn Sie irgendwo auf der Welt reisen. Dies ist in Australien keine Ausnahme.

Geldautomaten sind in allen Städten des Landes verfügbar und Kreditkarten werden ebenfalls allgemein akzeptiert. Eine Ausnahme bilden einige sehr kleine und abgelegene Outback-Städte, in denen empfohlen wird, ausreichend Bargeld zur Verfügung zu haben.

UnterkunftEssenTransport
Schlafsaalbett in einem Hostel – 30 $Einfaches Fast Food oder Essen zum Mitnehmen – 10 US-DollarEinzelfahrkarte für Bus / Zug / Straßenbahn – 4 USD
Doppelzimmer in einem Budget Motel – $ 100-150Cafe / Pub-Stil Mahlzeit mit einem Getränk – 20-30 $Kurze Taxifahrt – 30 $
Doppelzimmer in einem 4 oder 5 Sterne Hotel – $ 250 +Drei Gänge im erstklassigen Restaurant – 100 US-DollarKurzstrecken-Inlandsflug – 100 US-Dollar

Dahin kommen

Eine große Anzahl von Groß- und Billigfluggesellschaften fliegt direkt von Neuseeland, den Pazifikinseln, Asien sowie Teilen der USA und des Nahen Ostens in Hauptstädte wie Sydney, Melbourne und Brisbane. Wenn Sie von weiter weg reisen, können Sie problemlos Anschlussflüge über wichtige Drehkreuze in Asien, dem Nahen Osten und der Westküste der USA finden.

Denken Sie daran, Australien ist weit entfernt von den meisten anderen Teilen der Welt. Es dauert fast 20+ Stunden (mit einem kurzen Zwischenstopp), um aus Großbritannien und Europa zu kommen, und mehr als 14 Stunden aus den USA. Asien liegt etwas näher, Singapur und Bangkok sind etwa 8 Stunden entfernt.

Rumkommen

Australien ist ein großes Land. Größer als die meisten Leute tatsächlich erkennen. Um Ihnen eine Idee zu geben, wenn Sie von Sydney an der Ostküste nach Perth an der Westküste fahren würden, würden Sie ungefähr 40 Stunden brauchen, ohne anzuhalten. Das sind 4.000 Kilometer! Die gleiche Flugroute würde 4 Stunden dauern.

Fliegend

Wenn Sie in kurzer Zeit so viel wie möglich vom Land abdecken möchten, ist das Fliegen die effizienteste Methode, um sich fortzubewegen, aber es wird Sie wahrscheinlich auch ein bisschen kosten. Australien hat zwar Billigfluggesellschaften, aber sie bieten nicht wie andere Teile der Welt die verrückten niedrigen Preise an, so dass ein wenig Forschung und Planung erforderlich sind, um dies billig zu tun.

Australiens größte Fluggesellschaft ist Qantas, die jede Hauptstadt und jedes wichtige ländliche Zentrum bedient. Die einstige Billigfluggesellschaft Virgin Australia holt Qantas in Sachen Popularität ein. Sie fliegen zwischen allen Hauptstädten und einigen der wichtigsten Drehkreuze und bieten Preise, die mit denen von Qantas vergleichbar sind, manchmal etwas billiger.

Australiens Billigfluggesellschaften sind Jetstar (Teil von Qantas) und TigerAir. Beide bieten niedrigere Tarife mit einem günstigen Service, also keine Mahlzeiten und Sie zahlen extra für Handgepäck, zusätzliche Beinfreiheit und Unterhaltung. Wenn Sie regional fliegen, wird es wahrscheinlich bei REX oder einer der vielen anderen kleinen regionalen Fluggesellschaften sein, die für jede Region spezifisch sind.

Fahren

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, ist Australien ein großartiges Land, das Sie langsam auf der Straße erkunden können, sei es in einem Auto, Van oder Wohnwagen.

Australien hat Niederlassungen aller großen Autovermietungen der Welt mit Abholorten in Flughäfen, Stadtzentren und einigen regionalen Zentren. Die meisten bieten Fahrzeuge in verschiedenen Größen an, um Ihren speziellen Anforderungen gerecht zu werden.

Für längere Aufenthalte kann es sich lohnen, ein gebrauchtes Fahrzeug zu kaufen und es dann zu verkaufen, wenn Sie abreisen. Autos, Lieferwagen, Wohnwagen und Wohnmobile können für nur ein paar tausend Dollar gekauft und einige Monate später für etwa den gleichen Preis an einen anderen Reisenden verkauft werden, um sicherzustellen, dass Sie nicht wirklich Geld verlieren. Gumtree und Hostel Anschlagtafeln sind gute Orte, um diese Fahrzeuge zu finden und später zu verkaufen.

Bus

Greyhound verfügt über ein umfangreiches Busnetz, das Großstädte und Touristenzentren in den Bundesstaaten New South Wales, Victoria, Queensland, Südaustralien und Northern Territory abdeckt. Sie bieten Punkt-zu-Punkt-Tickets und kilometerbasierte Pässe, mit denen Sie das gleiche Geld verdienen können, wenn Sie den größten Teil des Landes bereisen. Die Busse sind komfortabel und bieten WLAN an Bord.

TransWA betreibt ein Netzwerk von Straßenbussen in ganz Westaustralien, die Ihnen helfen, von Perth in einige der entlegeneren Gebiete des Bundesstaates zu gelangen.

Tassielink Transit betreibt das Busnetz von Tasmanien und bietet regelmäßige Streckenverbindungen durch Tasmanien, die Städte, regionale Gebiete und den Zugang zu Buschwanderwegen umfassen.

Schiene

Australien hat kein annähernd so gutes Schienensystem wie Regionen wie Europa und Asien. Wenn Sie jedoch ein Eisenbahnbegeisterter sind, werden Sie zwei der berühmtesten Bahnreisen der Welt finden, die quer durch das Land verlaufen.

Der Ghan verläuft durch das Rote Zentrum von Adelaide nach Darwin und den Indischen Pazifik von Adelaide nach Perth. Beide bieten Optionen für preisbewusste Reisende (die immer noch nicht so günstig sind wie andere Transportmittel) für diejenigen, die den ultimativen Luxus für Bahnreisen suchen. Jede Reise dauert einige Tage mit kurzen Zwischenstopps.

Weitere Informationen zu Bahnreisen in Australien finden Sie auf der RailPlus- Website.

Wo übernachten

Australien ist für jeden etwas dabei, wenn es um Unterkunft geht. Hier ist eine Liste der verschiedenen Arten von Unterkunft Sie finden oder Sie können unsere Besuche Wo bleiben Seite für spezifische Empfehlungen basieren auf unseren Reiseerfahrungen:

  • Camping / Wohnwagen / Hütten – Die meisten Nationalparks haben mindestens einen Buschcampingplatz und jede zweite oder dritte Stadt verfügt über einen Ferienpark mit Campingplätzen, Wohnwagen und Hütten. In einigen Gebieten gibt es auch kostenloses Camping.
  • Hostels – Wählen Sie aus Hunderten von Privat- und Kettenherbergen in Großstädten und beliebten Städten des Landes. Die Unterbringung in Hostels reicht von Schlafsälen mit mehreren Betten bis zu privaten Einzel-, Doppel- und Familienzimmern mit oder ohne Gemeinschaftseinrichtungen.
  • Budget Motels / Hotels – Diese Art von Unterkunft ist in Australien sehr beliebt und Sie finden mindestens ein oder zwei Budget Motels / Hotels in fast jeder Stadt des Landes. Die meisten werden sauber und funktional sein und über private Einrichtungen und grundlegende Annehmlichkeiten verfügen.
  • Hotels / Apartments – Fast jede Hotelkette der Welt ist in den australischen Hauptstädten und anderen Großstädten vertreten. Das Gute an dieser Art von Unterkunft ist, dass Sie in den meisten Fällen wissen, was Sie bekommen werden, ein sauberes, komfortables und modernes Zimmer mit einer angemessenen Auswahl an Einrichtungen im Zimmer und auf dem Grundstück. Die Apartments eignen sich hervorragend für längere Aufenthalte, da sie Ihnen etwas mehr Platz und die Möglichkeit bieten, sich selbst zu versorgen.
  • Luxushotels & Resorts – Jede Hauptstadt und beliebte Touristengegend in Australien hat ihren Anteil an 5-Sterne-Hotels, von denen einige in Top-Listen von Unterkünften auf der ganzen Welt aufgeführt sind.
  • B & Bs – Kleine familiengeführte Unterkünfte wie B & Bs finden Sie im ganzen Land in kleinen Städten und beliebten ländlichen Gegenden. Die Unterkunft ist einfach, aber komfortabel und die Erfahrung kommt normalerweise mit freundlichen Gastgebern und einem hausgemachten Frühstück jeden Morgen.

Essen

Essen in Australien kann im Vergleich zu einigen anderen Regionen der Welt teuer sein. Es gibt Möglichkeiten, dies zu umgehen, insbesondere wenn Sie bereit sind, in Selbstversorger-Unterkünften zu übernachten und von Zeit zu Zeit einfach zu kochen. Eatability bietet eine ausgezeichnete Website für Restaurants in Australien. Darauf finden Sie Veranstaltungsorte nach Region, Küche und Preis mit Bewertungen von früheren Gästen, die Ihnen bei der Auswahl eines für Sie geeigneten Veranstaltungsortes helfen.

  • Supermärkte Die beiden großen Supermärkte, denen Sie an den meisten Orten begegnen, sind Woolworths und Coles. Beide bieten wettbewerbsfähige Preise und nahezu jedes Lebensmittel, nach dem Sie suchen. In kleineren Städten kann es vorkommen, dass Sie auf eine ähnliche IGA stoßen, die jedoch aufgrund ihrer geringeren Größe etwas teurer ist. Aldi ist eine neuere Supermarktkette, die aufgrund ihrer supergünstigen Preise die anderen schnell einholt.
  • Fast Food / Take-away Ketten-Fast-Food-Läden befinden sich in allen wichtigen Zentren des Landes und entlang der Autobahnen. Wenn Sie nach einem billigen und leckeren Fast-Food-Menü suchen, überspringen Sie die Ketten wie Maccas (was wir Aussies McDonalds nennen) und gehen Sie stattdessen zu einem lokalen Hamburger in Familienbesitz oder zu Fish & Chip-Läden. In jeder Stadt des Landes finden Sie mindestens einen Imbiss dieser Art.
  • Cafés – Die Preise und die Qualität von Cafés können je nach Stadt oder Gebiet einer Stadt stark variieren. Die Mahlzeiten reichen von einfachen Sandwiches und Salaten bis zu warmen Gerichten, die frisch zubereitet oder von einem warmen Wärmer serviert werden. Cafés bieten die Möglichkeit, mittags eine große warme Mahlzeit zu sich zu nehmen, sodass Sie nachts nur einen Snack benötigen.
  • Pubs – Jede Stadt in Australien hat einen anständigen Pub. Einige kleine Städte mit nur ein paar hundert Einwohnern haben überraschenderweise mehrere Pubs. Ein Schoner, ein Topf, ein Bier oder ein Midi (Biermessungen) am Ende eines heißen Tages mit einer einfachen Mahlzeit im Bistrostil zu haben, ist nur ein Teil der australischen Art. Die Preise für Pubs können heutzutage sehr unterschiedlich sein, da viele in den großen Städten zu trendigen Veranstaltungsorten umgebaut wurden, die Speisen anbieten, die mit etwa vier Startrestaurants mithalten können. In ländlichen Städten sind die Mahlzeiten jedoch billig und werden normalerweise aus lokalen Produkten hergestellt.
  • Restaurants – Fast jede Küche der Welt ist in ein oder zwei Restaurants in Australien vertreten, was einer der Gründe ist, warum ich sie so liebe. Die Preise in Restaurants können je nach Lage und Qualität des Essens stark variieren, aber es gibt einige gute, günstige, Sie müssen nur etwas tiefer graben.
  • Fine Dining –  Australien hat einen fairen Anteil an den besten Restaurants der Welt. Wenn Sie also nach gehobenen Restaurants suchen, werden Sie nicht enttäuscht sein. Einige der weltbesten Köche haben in den letzten Jahren neue Veranstaltungsorte in Hauptstädten und verschlafenen Landstädten eröffnet, um Einheimischen und Besuchern einen Eindruck von der schönen Seite des Lebens zu vermitteln.