Die beliebtesten und schönsten Strände Deutschlands

Posted on

Während viele Deutsche im Sommer ihr Land zu heißeren Zielen verlassen, müssen Sie für einen Strandurlaub die Landesgrenzen nicht verlassen. Obwohl es nicht das ganze Jahr über Badewetter gibt, bietet das Land in den wärmeren Monaten viele sandige Ecken, die man besuchen kann.

Ob Sie in der wilden Ostsee baden möchten oder das Inselleben bevorzugen, Sie werden von der Qualität der Strände in Deutschland überrascht sein. Finden Sie einen Platz für Ihr Strandtuch an den 10 besten Stränden Deutschlands.

Sellin auf Rügen

Die größte und beliebteste deutsche Insel beherbergt einige der besten Strände des Landes. Mit durchschnittlich 1.800 Sonnenstunden pro Jahr ist Rügen einer der sonnenreichsten Orte Deutschlands.

Vor der Nordostküste gelegen, war es einst ein Luxusziel für die Elite der Ostdeutschen. Heute ist es mit ​UNESCO-Welterbestätten ​wie den alten Wäldern und den Kreidefelsen des Nationalparks Jasmund bei allen beliebt.

Es gibt 37 Meilen weißen Sand am Wasser. Besuchen Sie Binz und Sellin für Promenaden, Seebrücken und Seebäder, die aus dem 19. Jahrhundert stammen. Im Süden bieten Baabe und Göhren zudem eine Promenade gepaart mit ruhigem Wasser, ideal für Familien. Der vielleicht beste Strand für diejenigen, die ein Inselerlebnis suchen, ist Prora mit kilometerlangem feinem Sand.

Möchten Sie mehr als einen besuchen? Nehmen Sie die Rügensche BäderBahn (Spitzname Rasender Roland oder Rasender Roland), die ihre sandbedeckten Fahrgäste zu vier Strandzugängen befördert.

Westerland auf Sylt

Die magere Insel Sylt hat fast 40 Kilometer Strandpromenade. Genannt Königin der Nordsee (Königin der Nordsee), sein weißer Sand gegen Rotes Kliff (rote Felsen) in Kampen ist jenseitige schön. Diese Strände zu erkunden ist wie eine Landung auf einem anderen Planeten.

Westerland Beach an der Westküste bietet perfekt gepflegten Sand und elegante Hotels. Für Familien bieten die Strände von Wenningstedt-Braderup ruhige Gewässer. Oder stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in Samoa und Sansibar mit exotischen Namen an einem tropischen Ort.

Wenn die Sehenswürdigkeiten von Sylt die Massen angezogen haben, fahren Sie etwas weiter auf die nahe gelegene Insel Amrum, wo die Wattenmeerstrände normalerweise mehr Robben als Menschen haben.

Ahlbeck auf Usedom

Die zwischen Deutschland und Polen geteilte Ostseeinsel Usedom ist das ideale Sommerziel.

Sie ist einer der sonnigsten Orte Deutschlands und trägt den Spitznamen Sonneninsel  . Usedom bietet eine fast 48 km lange Sandküste, Villen am Meer und Hotels direkt am Wasser. Ahlbeck Strand ist das Highlight mit seinen langen Sandstreifen und endlose Weidenstrandkörbe  (deutsch Strandkorb).

Besucher können die wärmende Sonne in ihrer ganzen Pracht genießen oder die vielen Freizeitaktivitäten vom Radfahren über Reiten bis hin zu Thermen nutzen.

Hiddensee

Westlich von Rügen gelegen, ist diese autofreie Insel für Außenstehende relativ unbekannt. Aber das ändert sich.

Der Großteil der Westküste ist ein von Dünen gesäumter, idyllischer Sandstrand. Die Strände von Kloster und Neuendorf sind gepflegt und der sanft abfallende Sand von Vitte macht ihn zu einem angenehmen Strand für kleine Kinder.

Lassen Sie Ihr Auto am Hafen stehen und erkunden Sie die Insel zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit der Pferdekutsche.

Warnemünde

Das Seebad neben dem geschäftigen Rostock war einst nur ein kleines Fischerdorf, das 1200 gegründet wurde. Heute verbringen die Besucher ihre Zeit eher mit Sonnenbaden, Schwimmen und Segeln. Dieser weitläufige Sandstrand liegt an der Mündung der Warnow in die Ostsee. Treten Sie vom Strand zurück und erklimmen Sie den ikonischen Leuchtturm von 1898 für eine unschlagbare Aussicht.

Ein nahegelegener Ferienort, Graal-Müeritz, bietet Landratten die Möglichkeit, jedes Frühjahr beim Rhododendron-Park-Festival die Düfte zu genießen.

Ostseebad Ahrenshoop

Diese Halbinsel erstreckt sich in die Ostsee und verfügt über einen 14 km langen Strand, der von Sanddünen umgeben ist. Ziehen Sie Ihre Schuhe aus und spüren Sie den Sand unter Ihren Zehen, denn dieser unberührte Strand ist ein Umweltschutz mit ausgewiesenen Hundestränden an anderen Orten.

Die kleine Bevölkerung, die diese Gegend zu Hause nennt, ist eine unkonventionelle Menge internationaler und nationaler Künstler. Auch der Bürgermeister Hans Götze hat eine Kunstkarriere.

Sankt Peter-Ording

Lange Sandstrände erstrecken sich weit ins Wasser. Die dramatischen Gezeiten schaffen zusätzlichen Platz zum Sonnenbaden bei Ebbe, während bei Flut Kitesurfer und Schwimmer den Strand beherrschen.

Beruhigen Sie die Schmerzen eines aktiven Tages mit Gewässern im Landesinneren. Die Stadt ist bekannt für seine Schwefelquellen (bekannt Dünen-Therme ), die Heilung alles für einen deutschen.

Kühlungsborn

Unberührtes Wasser weicht Sandstränden, die auf den Ferienort treffen. Kühlungsborn liegt im Landkreis Rostock an der Ostseeküste und ist das größte Seebad Mecklenburgs. Alle Gebäude hier dürfen nicht höher als die Bäume sein, um diesen Ostseestrand zum Star zu machen .

Travemünde

Deutschlands größter Fährhafen hat Verbindungen nach Skandinavien, Russland, Lettland und Estland. Travemünde hat auch ein Strand – Ziel seit 1802. Der weite Sand mit den klassischen deutschen verstreut sind Strandkörbe  mit vielen Menschen in die einladenden Gewässer mit dem Segelboot zu bekommen.

Wie Warnemünde hat Travemünde einen historischen Leuchtturm, Leuchtturm Travemünde . Es ist das älteste an der deutschen Ostseeküste, da es 1539 erbaut wurde. Travemünde liegt in der Nähe des schönen Lübeck mit seiner unverwechselbaren hanseatischen Backsteinarchitektur und seiner eigenen Seefahrtsgeschichte.

Wenn Sie im Juli anreisen, besuchen Sie die jährliche Segelwoche Travemünder Woche.

Strände am See

Für die meisten Deutschen dreht sich nicht alles um das Meer. Schwimmen im See ist eine große Sache, entweder für einen Tagesausflug oder einen kompletten Urlaub. Das Land ist mit schönen Seen bedeckt, aber einige der besten sind:

  • Der Bodensee ,von den Deutschenals Bodensee bekannt, ist ein 64 Kilometer langer See, den man nicht einmal überblicken kann. Es grenzt an Deutschland, Österreich und die Schweiz und hat eine ikonische Insel, Lindau . Einer der schönsten Strandabschnitte Deutschlands ist das Strandbad Horn.
  • Der Chiemsee ist der größte See Bayerns und bietet zwei Inseln und eine Burg zum Erkunden.
  • Der Starnberger See ist nur eine 30-minütige Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von München entfernt und bietet typische Wasserfreuden.
  • Der Ammersee ist außerhalb Deutschlands wenig bekannt, bietet aber wunderschöne grüne Gewässer, Wassersport und Wandermöglichkeiten in Hülle und Fülle.
  • Der Wannsee bietet innerhalb der Berliner Stadtgrenzen fast alles, was das Herz begehrt . Es ist Europas größtes Freibad in einem Binnengewässer.