Ein Leitfaden für Feiertage und Feste in Indonesien

Posted on

Indonesien Festivals feiern den multiethnischen Hintergrund des Landes mit Feiern, die hinduistischen, muslimischen, säkularen und lokalen ethnischen Traditionen gewidmet sind. Diese Feiertage sind nur die bekanntesten – in einem Land, das ungefähr so ​​breit und doppelt so bevölkerungsreich ist wie die Vereinigten Staaten, wird an jedem Tag irgendwo ein Fest stattfinden!

Chap Goh Meh in Singkawang

Chap Goh Meh in Singkawang

In der Provinz West-Kalimantan feiert Singkawangs beträchtliche ethnische chinesische Gemeinde das chinesische Neujahr mit der starken Beteiligung der malaiischen und Dayak-Gemeinden. Der 15. Tag des chinesischen Neujahrs – „ Chap Goh Meh “ – wird besonders von Einheimischen geschätzt, die glauben, dass die Götter zu dieser Jahreszeit auf Singkawang zusammenlaufen.

Über die Löwen- und Drachentänze hinaus ist Cap Goh Meh in Singkawang am bekanntesten für seine spirituellen Medien der Tatung, die böse Geister abwehren und das Unglück zerstreuen, indem sie in Trance geraten und scheinbare Selbstverstümmelung ausführen – Spieße durch ihre Wangen und Zungen stechen und treten auf Schwertern und dergleichen.

Während das Festival in ganz Singkawang stattfindet, findet die größte Party im und um das Kridasana-Stadion mitten in der Stadt statt.

Waisak in Borobudur

Waisak in Borobudur
Sejumlah umat Budha mengikuti kirab saat prosesi kirab Waisak 2563 BE / 2019 di kawasan Candi Borobudur, Magelang, Jawa Tengah, Sabtu (18.5.2019). Prosesi kirab dari Candi Mendut menuju Candi Borobudur yang diikuti oleh ribuan umat Budha itu menjadi rangkaian puncak peringatan Tri Suci Waisak 2019. ANTARA FOTO / Andreas Fitri Atmoko / hp.

Waisak ist für indonesische Buddhisten eine Feier der Geburt, des Todes und der Erleuchtung des Buddha.

Am Vollmond, der den Vorabend des Festivals markiert, wird das massive Mandala von Borobudur in Magelang zum Mittelpunkt einer feierlichen Prozession im Mondlicht. Tausende Buddhisten – Mönche, Nonnen und Laien – gehen vom Mendut-Tempel und tragen ein heiliges Feuer und einen Behälter mit Weihwasser zu einem Altar auf der Westseite von Borobudur.

Nachdem die Menge dreimal im Uhrzeigersinn um Borobudur kreist und Segen von heiligen buddhistischen Gurus erhalten hat, setzt sie etwa tausend Himmelslaternen frei, mit dem Wunsch, dass sich die Erleuchtung über die Menschheit ausbreitet.

Bali Arts Festival

Bali Arts Festival

Die kulturverrückte Insel Bali wird jedes Jahr im Juli zum Mittelpunkt eines der größten Kunstfestivals Indonesiens. Die Feier wurde 1979 als „grundlegendes Forum für das Wachstum unserer Liebe zur Kunst“ gegründet, wie es Balis damaliger Gouverneur Ida Bagus Mantra ausdrückte. In den folgenden Jahrzehnten ist die Feier sprunghaft gewachsen und bringt nun Künstler und Disziplinen zusammen nicht nur aus Bali, sondern aus ganz Indonesien.

Jedes Jahr am zweiten Samstag im Juni beginnt das Festival im Werdi Budaya Art Center in Denpasar. Auf dem Gelände finden zahlreiche kulturelle Veranstaltungen statt, von Barong- Tänzen bis hin zu Sendratari-Konzerten (balinesisches Ballett). Weitere Höhepunkte sind Dokumentarfilme, Kochausstellungen, Kunstausstellungen und Live- Gamelan- Orchester.

Jakarta Fair Kemayoran

Jakarta Fair Kemayoran

In der indonesischen Hauptstadt Jakarta findet jedes Jahr im Juni die größte Messe Indonesiens im Jakarta International Exhibition Centre statt. Die Messe in Jakarta findet anlässlich des Gründungsjubiläums der Stadt am 22. Juni statt und umfasst einen ganzen Monat lang Exponate mit Musikdarbietungen, Karneval und dem Festzug Miss Jakarta.

Ursprünglich als Nachtmarkt konzipiert und am Merdeka-Platz (dem heutigen Standort des Nationaldenkmals oder Monas) abgehalten, wuchs die Messe schließlich aus den ursprünglichen Räumlichkeiten heraus und zog nach Kemayoran in der Nähe des alten Flughafengeländes.

Käufer werden die rund 2.000 Pavillons lieben, in denen einige der besten Handarbeiten, Produkte und anderen Produkte Indonesiens ausgestellt sind – ganz zu schweigen von niedrigen Preisen für Elektronik, Gesundheitsprodukte und verschiedene andere Produkte. Die Ausstellungen zeigen auch einige der besten Streetfoods Indonesiens an einem Ort.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website: www.jakartafair.co.id. Schauen Sie sich die Hotels in Central Jakarta und die Budget-Hotels der Stadt an, um herauszufinden, wo Sie in der Stadt übernachten können.

Toraja Internationales Festival

Toraja Internationales Festival

Die Toraja-Gemeinde im Hochland von Süd-Sulawesi begrüßt die Welt jedes Jahr im Juli oder August zu ihrem jährlichen Festival. Jedes Festival zeigt ein anderes Ritual, das in ihrer Kultur beheimatet ist.

Der „internationale“ Teil stammt aus der besonderen Teilnahme globaler Künstler. Zu den früheren Teilnehmern gehörten Tony Jayatissa aus Malaysia, Vieux Cissokho und Maryam Kouyate aus Senegal sowie Kuweit Tune aus dem Nahen Osten.

Kulturfans werden sowohl die Aufführungen als auch die Kulisse des Festivals lieben – die Toraja-Dörfer mit ihren einzigartigen Häusern mit umgedrehtem Dach. 

Yadnya Kasada auf Bromo

Yadnya Kasada auf Bromo

Die Tenggeresen, die in den Feldern rund um den Mount Bromo leben, gehen auf Hindus aus der Majapahit-Zeit zurück, die nach dem Kommen des Islam in die Berge geflohen sind. Sie glauben, dass ihre Vorfahren, ein Ehepaar namens Roro Anteng und Joko Seger, Jahre der Kinderlosigkeit beendet haben, indem sie erfolgreich die Götter um Kinder gebeten haben. Nach 24 Kindern, verfügten die Götter, musste das Paar den 25. als Opfergabe in den Vulkankrater werfen. (Lesen Sie mehr über das Klettern auf aktiven Vulkanen in Indonesien.)

Die heutigen Tenggerese kommen nicht zum Menschenopfer herab, aber am 14. Tag des Kasada-Monats versammeln sie sich im Bromo-Krater, um andere Dinge zu opfern: Geld, lebende Hühner, Blumen und Nahrung. (Nicht-hinduistische Einheimische sind nicht so ehrfürchtig; sie klettern den Krater hinunter, um die Opfer aufzunehmen, die für die Götter bestimmt sind!)

Das Festival ist offen für Außenstehende, aber Sie müssen in der Nähe des Kraters bleiben.

Dieng Kulturfestival

Dieng Kulturfestival

Die Kinder des nebelverhangenen Dieng-Plateaus in Zentral-Java teilen ein Geschenk der Vorfahren: Ab einem bestimmten Alter bilden ihre glatten Haare auf natürliche Weise Dreadlocks. Wenn dies geschieht, warten die Kinder bis August, wenn ihre Haare in einem Zeremoniell namens Ruwatan Anak Gimbal rituell rasiert werden.

Für die Einheimischen von Dieng ist die Zeremonie eine Gelegenheit zum Feiern – der Dieng-Tempelkomplex aus dem 8. Jahrhundert, in dem die Haarrasierzeremonie stattfindet, wird zum Mittelpunkt für mehrere Festtage, Schattenspielvorführungen, Feuerwerke und die Freigabe traditioneller Laternen .

Um der Party einen moderneren Touch zu verleihen, fällt ein Filmfestival auch mit den traditionellen Festen zusammen.

Baliem Valley Festival

Baliem Valley Festival

Das Baliem Valley Festival beleuchtet einen abgelegenen Teil des Landes, das indonesische Papua. Um ins Baliem-Tal zu gelangen, müssen Sie die Jayawijaya-Berge auf der Insel Neuguinea hinaufsteigen und anhalten, wenn Sie ein herrliches Tal in den Wolken erreichen.

Während des Festivals ziehen die Stämme des Baliem-Tals ihr bestes traditionelles Gewand an und führen papuanische kulturelle Traditionen durch, darunter Wettbewerbe zum Schweinerennen und Speerwerfen. Das größte Ereignis – ein Scheinkrieg, der über zwei Tage ausgetragen wird – besteht aus etwa fünfzig Kriegern in voller Kampfkleidung, die gegeneinander antreten, während die Pikon-Musik durch die Luft weht.

Reisende können nicht nur die Feierlichkeiten beobachten und das lokale Essen essen, sondern auch die traditionelle Koteka (Penishülle) anziehen, um die papuanische Lebensweise besser zu erleben!

Bandung Großer Verkauf

Bandung Großer Verkauf

Bandung, Stadt der Vulkane und Kolonialgebäude, ist vor allem für seine billigen Kleidungseinkäufe bekannt, die aus der Fülle von Bekleidungsfabriken in West-Java stammen. Die Fabrikverkaufsstellen produzieren das ganze Jahr über billige, aber echte Markenkleidung, aber die Stadt macht die Schnäppchen während des Bandung Great Sale auf elf .

Der Bandung Great Sale findet zwischen September und Oktober für einen ganzen Monat statt und vereint die vielen Fabrikverkaufsstellen, Einkaufszentren und Restaurants der Stadt zu dem einzigartigen Zweck, niedrige und niedrige Preise für alles zu erzielen. Nicht einmal Krankenhäuser und Fleischbällchensuppenwagen sind immun!

Die Fabrikverkaufsstellen, die sich hauptsächlich in den Straßen Juanda, Riau und Setiabudi befinden, ziehen Tausende von Besuchern aus der ganzen Region an (Malaysier fliegen zum Verkauf direkt von Kuala Lumpur nach Bandung).

Lake Toba Festival

Lake Toba Festival

Das Lake Toba Festival bietet jedes Jahr fünf Tage lang die kulturellen Geschenke Nord-Sumatras, die die Welt sehen kann. Die gebürtigen Batak des Tobasees veranstalten ein Fest zum Dank für die Segnungen des Jahres, darunter Ausstellungen der Batak-Oper, Tortortanz und Ausstellungen von Ulo-Webereien und Bootsrennen.

Der ruhige Tobasee widerlegt seine gewalttätige Geschichte; Der See und seine Samosir-Insel, die vor über 70.000 Jahren für eine massive Vulkanexplosion auf Null gesetzt wurden, dienen heute als Heimat für die Bataks in Nord-Sumatra, die rund um den See fischen und handeln. Heute ist der Tobasee der größte See in Südostasien und einer der tiefsten.