Gaudis Sagrada Familia in Barcelona: The Complete Guide

Posted on

 Gaudis Sagrada Familia in Barcelona: The Complete Guide
Mehr als ein Jahrhundert, nachdem es wurde zum ersten Mal unvollendet in Auftrag gegeben, bleiben Barcelona kultigsten Wahrzeichen.

Die Kirche Sagrada Familia ist katalanischen Architekten Antoni Gaudís größtes Meisterwerk, aber er lebte nie voll zum Leben seiner legendärsten Schöpfung zu sehen. In der Tat, keiner von uns hat (noch) nicht . Die Kirche ist noch im Bau, die Fertigstellung geplant für 2026 -a Jahrhundert nach Gaudís Tod.

Trotz technisch noch eine Baustelle ist, bleibt die Sagrada Familia in Barcelona beliebteste Touristenattraktion, mehr als 3 Millionen Besucher pro Jahr zu ziehen. Und während die umwerfende Innere der Kirche spricht sicherlich für sich in vielerlei Hinsicht kann ein wenig Hintergrundinformationen über die Website zu wissen, helfen, Ihren Besuch zu groß aus gut zu nehmen.

Geschichte

Die Geschichte von der Sagrada Familia beginnt im Jahr 1874, als eine lokale religiöse Organisation begann für den Bau einer Kirche warb die Heilige Familie zu ehren. Pläne wurden erstellt und der Grundstein der Kirche wurde am 19. März legt 1882 unter der Aufsicht des ursprünglichen Architekten des Projektes, Francisco de Paula del Villar y Lozano.

Das ist richtig-Gaudí keine Beteiligung an alle in den frühesten Stadien der Sagrada Familia hatte. Nach Lozano das Projekt aufgrund kreativer Differenzen mit den Entwicklern verließ, wurde Gaudí gebracht, ihn zu ersetzen. Er verworfen Lozano ursprüngliche Pläne für einen neugotischen Design, statt auf einer modernistische Schöpfung zu konzentrieren, die die Skyline von Barcelona für immer verändern würden.

Beginnend im Jahr 1914 gestoppt Gaudí Entwicklung neuer Projekte und widmete sich ganz der Sagrada Familia, immer so beteiligt mit dem Projekt, das er praktisch in seiner Werkstatt während seiner letzten Monate gelebt. Bis 1923 hatte er seine Skizzen fertig gestellt.

Die erste Turm der Kirche, an der Krippe Fassade, wurde im Jahr 1925 leider abgeschlossen, war es der einzige Turm, den Gaudí leben würde steigen zu sehen. Er starb am 10. Juni 1926 nach einem Unfall eine Straßenbahn beteiligt, und seine sterblichen Überreste sind in der Sagrada Familia Krypta bestattet.

In nahem Jahrhundert seit dem Tod Gaudís, fünf Generationen von Architekten und Bauherr haben über Bau seiner Schöpfung genommen, unermüdlich arbeiten als originalgetreue Designs wie möglich zu bleiben. Leider ist es schwer, genau zu wissen, was seine Vision an bestimmten Orten war. Im Juli 1936 gesetzt Anarchisten verheerende Feuer, das seine Werkstatt-und zerstört damit, den größten Teil seiner ursprünglichen Ideen. Nachfolgende Architekten arbeiteten Stück zusammen, um die verbliebenen Reste mühsam, sie mit ihren eigenen Ideen zu kombinieren, um ein Gebäude zu schaffen, die Gaudí stolz machen würde.

Im Jahr 2010 wurde die Kirche offiziell von Papst Benedikt XVI geweiht, einen bedeutenden Wendepunkt in seiner Geschichte Markierung.

Die Architektur

Gaudí wusste, dass die Sagrada Familia Jahrzehnte dauern würde, zu bauen, und dass er leben würde nicht seine Vollendung zu sehen. Er hatte schon im Auge behalten, dass das fertige Produkt nicht vollständig sein würde, sondern eine gemeinsame Anstrengung über Generationen entwickelt.

Die Außenfassaden Inspiration von dem gotischen Stil des Mittelalters ziehen, aber mit Gaudís Unterschrift Jugendstil Touch. Treten Sie ein und fühlen Sie sich, als ob Sie in einem mythischen Märchenwald transportiert haben, mit hohen, Voltigieren Spalten bunten Glasfenster Framing und aufsteigt eine aufwendig geschnitzte Decke zu unterstützen.

Der Besuch der Sagrada Familia Heute

Die Sagrada Familia genießt eine ausgezeichnete Lage, nur wenige Blocks nördlich von Barcelona Summen Avinguda Diagonal. Es ist leicht zu Fuß zu bekommen, aber wenn Sie es vorziehen, öffentliche Verkehrsmittel, hop auf U-Bahn-Linie 2 oder 5 und steigen an der Sagrada Familia Anschlag zu nehmen. Eine Reihe von lokalen Bussen ebenfalls in der Nähe.

Um Zeit und vermeiden lange Schlangen zu sparen, ist es sehr empfehlenswert , um Ihre Tickets online kaufen im Voraus über ihre offizielle Website. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Ticket – Optionen zur Verfügung, mit der umfassendsten Option einen Audioguide bietet und eine Fahrt auf den Turm. Betrachten Sie Ihr Budget und was Sie möchten aus Ihrem Besuch bekommen und wählen entsprechend Ihr Ticket.

Wenn Ihre Pläne flexibel sind und Sie nicht warten dagegen haben, können Sie auch Tickets den Tag bekommen. Die Kasse befindet sich auf Carrer de Sardenya entfernt. Beachten Sie, dass die Kirche zu gelangen, werden Sie rund um das Gebäude zum Haupteingang an der Carrer de la Marina gehen.

Sagrada Familia Höhepunkte

Diskutierbar das ikonische Bild von der Sagrada Familia ist die Krippe Fassade, die unter der Aufsicht von Gaudí selbst abgeschlossen wurde. Bemerkenswert ist auch die Passionsfassade, der Darstellung Christi in den letzten Tagen, erstellt in erster Linie von dem Bildhauer Josep Subirachs 1986-2006. In Fokussierung auf scharfkantigen Bildern, abweichen seine Entwürfe von Gaudís Vision, um den Status der Kirche als gemeinsame Anstrengung helfen beitragen.

Verpassen Sie nicht die Escoles de Gaudí vor der Passion Fassade, auch nicht. Eine einfache, aber eindrucksvolle architektonische Perle, konstruierte Gaudí ursprünglich diesen Teil des Gebäudes als Schule für Kinder. Heute beherbergt es eine rekonstruierte Darstellung seines Amtes zum Zeitpunkt seines Todes einen faszinierenden Einblick in das Leben des Mannes hinter dem ikonischen Gebäude bietet.

Weitere ein Gaudí fix, mit gesenktem Kopf in das Museum zu Ehren ihn im Keller der Kirche. Ein Gang führt vom Museum zu einem Aussichtspunkt über seinem Grab, wo den Besucher Beziehung zu dem Mann selbst bezahlen kann.

Wenn Sie nicht schwindelfrei sind, sollten Sie eine Ticket-Option wählen, die Sie bis zu den Spitzen der Basilika Turm statt. Die Vogelperspektive von Barcelona wird Ihnen den Atem rauben.

In der Umgebung zu tun

Die Sagrada Familia ist vielleicht nicht im Geschehen Herzen von Barcelonas Stadtzentrum entfernt, aber es gibt immer noch viele große Möglichkeiten, um diese schöne kleine Ecke der Stadt zu erleben. Nach dem Besuch, nehmen Sie einen entspannenden Spaziergang entlang der Avinguda de Gaudí, einer malerischen, von Bäumen gesäumten Straße nördlich hinter der Kirche erstreckt. Trinken Sie einen Kaffee und weiter bis zum Hospital de Sant Pau erreichen. Diese einmalige medizinische Einrichtung ist heute ein beeinJugendStil-Komplex, die Sagrada Familia als perfekte Ergänzung dient.

Craving mehr Gaudí funktioniert? Mit skurrilen Bauten, die zum Leben aussehen wie Lebkuchenhäuser kommen, ist sein Park Guell ein weiteres Muss Barcelona. Gehen dort von der Sagrada Familia dauert etwa eine halbe Stunde (öffentliche Verkehrsmittel ist auch vorhanden), aber es ist durchaus ein angenehmer Spaziergang durch die charmanten Viertel Gracia.