Ihre Reise nach Ägypten: Der komplette Leitfaden

Posted on

Ihre Reise nach Ägypten: Der komplette Leitfaden

Ägypten ist die Heimat einer der ältesten und einflussreichsten Zivilisationen der Welt und eine Fundgrube der Geschichte und Kultur. Von Kairo bis zum Nildelta bietet das Land eine Fülle von antiken Sehenswürdigkeiten, darunter die Pyramiden von Gizeh und die Tempel von Abu Simbel. Darüber hinaus bietet die ägyptische Küste am Roten Meer zahlreiche Möglichkeiten zum Entspannen, Schwimmen und Tauchen an unberührten Korallenriffen. Wohin auch immer Ihre ägyptischen Abenteuer Sie führen, holen Sie das Beste aus Ihrer Reise heraus, mit den wesentlichen Informationen, die in diesem Handbuch behandelt werden, einschließlich wann Sie reisen, wo Sie übernachten und worauf Sie achten müssen, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Planen Sie Ihre Reise

  • Beste Reisezeit : In Bezug auf das Wetter ist es am besten, die hohen Temperaturen des ägyptischen Hochsommers zu vermeiden, indem Sie von Oktober bis April reisen. Erwarten Sie in der Hochsaison von Dezember bis Januar mehr Besucherzahlen und höhere Preise für Touren und Unterkünfte.
  • Sprache : Modernes Standardarabisch ist die offizielle Sprache Ägyptens, obwohl ägyptisches Arabisch die Verkehrssprache ist. Viele Menschen sprechen auch Englisch oder Französisch in städtischen Gebieten.
  • Währung : Das ägyptische Pfund (EGP).
  • Fortbewegung vor Ort: In Großstädten wie Kairo und Alexandria ist Uber der einfachste und sicherste Weg, sich fortzubewegen. Taxis, Kleinbusse und reguläre Busse verkehren auf Kurz- und Langstreckenstrecken in anderen Teilen des Landes, während EgyptAir der Hauptanbieter für Inlandsflüge ist.
  • Reisetipp: Bevor Sie Ihre Reise nach Ägypten buchen, lesen Sie unbedingt die neuesten Reisewarnungen der Regierung . Derzeit warnt das US-Außenministerium vor Reisen zur Sinai-Halbinsel (außer Sharm El-Sheikh) und in die westliche Wüste aufgrund von Terrorismus.

Dinge die zu tun sind 

Für viele Menschen ist Ägyptens Hauptattraktion die antike Sehenswürdigkeit, einschließlich der Pyramiden von Gizeh und Saqqara , und die prächtigen Tempel, die sich entlang des Nilufers befinden. Das Land hat jedoch mehr zu bieten als seine unglaubliche Vergangenheit. Kairo beherbergt erstklassige Restaurants und moderne kulturelle Einrichtungen, während die Dörfer und Felder des Nildeltas einen authentischen Einblick in das Leben der modernen Ägypter bieten. An der Küste des Roten Meeres weichen sonnenverwöhnte Strände einigen der besten Tauchplätze der Welt.

  • Fahren Sie auf dem Nil. Es gibt Kreuzfahrtrouten für jeden Geschmack und jedes Budget, um die alten Gewässer zwischen Luxor und Assuan am Nil zu bereisen. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um Wahrzeichen wie das Tal der Könige und die Tempel von Luxor , Karnak, Edfu, Philae und Kom Ombo zu sehen .
  • Entdecken Sie Alt und Neu in Kairo. In der Hauptstadt können Sie mittelalterliche Kirchen und Moscheen erkunden oder einen Tagesausflug zu den 4.500 Jahre alten Pyramiden von Gizeh unternehmen . Sie können auch nach der neuesten Mode suchen und in Fünf-Sterne-Hotelrestaurants speisen, die globale Küche aus aller Welt repräsentieren.
  • Tauchen Sie im Roten Meer. Ferienorte am Roten Meer wie Sharm El-Sheikh, Hurghada und Marsa Alam sind auf der ganzen Welt für ihr außergewöhnliches Tauchen bekannt. Erschwingliche Zertifizierungskurse , warmes Wasser und hervorragende Sicht machen dies zum perfekten Ort, um das Tauchen zu lernen.

Entdecken Sie unvergesslichere Dinge mit unseren Artikeln in voller Länge über die Top-Aktivitäten in Ägypten , die besten Aktivitäten in Kairo und die Top 10 der antiken Sehenswürdigkeiten Ägyptens .

Was zu essen und zu trinken

Die ägyptische Küche konzentriert sich auf Gemüse, Getreide und Obst, die auf dem Ackerland des Nildeltas angebaut werden. Viele Gerichte sind traditionell vegetarisch, da die Viehzucht in einem Land, in dem Wasser eine wertvolle Ressource ist, teuer ist, obwohl Rind- und Lammfleisch mittlerweile relativ häufig sind. Schweinefleisch gilt in der islamischen Kultur als unrein und kommt in traditionellen Rezepten nicht vor. Zu den legendären ägyptischen Gerichten gehören Koshary (eine Mischung aus Reis, Spaghetti, Kichererbsen und Linsen, belegt mit Tomatensalsa und gebratenen Zwiebeln), Ful Medames (gedünstete Fava-Bohnen) und Hawawshi (Rinderhackfleisch oder Lammfleisch, gekocht in einer Tasche mit Aish Baladi-Brot) – eine andere ägyptische Grundnahrungsmittel). Wenn Sie Zeit in Kairo verbringen möchten, gibt es auch eine Vielzahl anderer Küchen, von indisch und italienisch bis libanesisch und chinesisch.

Obwohl Fünf-Sterne-Hotels und Bars und Restaurants im westlichen Stil in den größeren Städten Ägyptens Alkohol verkaufen, entsprechen traditionelle ägyptische Restaurants nicht der islamischen Doktrin. Glücklicherweise gibt es viele leckere Alternativen, um Ihren Durst zu stillen . Fruchtsäfte reichen von beliebten Aromen wie Mango und Erdbeere bis zu exotischeren Spezialitäten wie Zuckerrohrsaft (Asab) und Tamarindensaft (Tamrhindi). Purpurroter Hibiskus-Tee (Karkadai) ist ein ägyptischer Favorit, der heiß oder kalt genossen werden kann, während Sahlab (ein dickes Getränk aus zerquetschten Orchideenknollen, garniert mit Nüssen, Zimt und Kokosraspeln) unsere erste Wahl für einen Winterwärmer ist . Gedünsteter Aprikosensaft (Qamar al-Din) und ein Kokosmilchshake namens Sobia sind ein Synonym für Ramadan , während Minztee und Kaffee nach türkischer Art zu jeder Jahreszeit allgegenwärtig sind.

Wo übernachten

Wenn Sie nicht die Zeit haben, alles zu sehen, was Ägypten zu bieten hat, wählen Sie Ihre Basis entsprechend den Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die Ihnen am meisten bedeuten. Kairo bietet das Beste aller Welten für diejenigen, die eine Whistle-Stop-Tour unternehmen. Sie können die zeitgenössische Kultur Ägyptens erleben und gleichzeitig die antiken Stätten von Gizeh und Saqqara besuchen. Wenn Sie den Rest der berühmten Ruinen und Tempel des Landes sehen möchten, können Sie am einfachsten eine Nilkreuzfahrt buchen. Kreuzfahrten verkehren normalerweise zwischen Luxor und Assuan. Wenn Abu Simbel und der Assuan-Staudamm ganz oben auf Ihrer ägyptischen Eimerliste stehen, machen Sie Ihre Basis in Assuan oder buchen Sie eine Nassersee- Kreuzfahrt. Für eine ganz andere Perspektive begeben Sie sich stattdessen an die Küste des Roten Meeres. Beliebte Urlaubsorte sind Sharm El-Sheikh (auf der Sinai-Halbinsel), Hurghada und Marsa Alam.

Dahin kommen

Der Cairo International Airport (CAI) ist Ägyptens wichtigster Einreisehafen für Besucher aus Übersee und einer der verkehrsreichsten Drehkreuze für Flugreisen auf dem afrikanischen Kontinent. Die nationale Fluggesellschaft des Landes ist EgyptAir, die einen Nonstop-Flug von JFK in New York nach Kairo anbietet . Hunderte anderer internationaler Fluggesellschaften fliegen ebenfalls nach Kairo, darunter British Airways, Emirates, Lufthansa und Air France. EgyptAir bietet Inlandsflüge zu wichtigen Touristenzielen in ganz Ägypten an, von Alexandria nach Assuan. Die meisten Nationalitäten benötigen ein Visum für die Einreise nach Ägypten , obwohl Reisende aus Ländern wie den USA, Kanada, dem Vereinigten Königreich und dem größten Teil Europas bei der Ankunft ein Visum erhalten.

Kultur und Bräuche

Die überwiegende Mehrheit der Ägypter sind Muslime, was bedeutet, dass Besucher aus nichtmuslimischen Teilen der Welt besonders darauf achten müssen, dass sie nicht versehentlich beleidigt werden. Wenn Sie nicht in einem privaten Strandresort übernachten, bedeutet dies, sich bescheiden zu kleiden. Dies ist eine Frage des Respekts für alle Reisenden, aber besonders wichtig für Frauen, die es vermeiden möchten, unerwünschte Aufmerksamkeit zu erregen. Wenn Sie vorhaben, eine Moschee zu besuchen oder eine Einladung in ein Privathaushalt zu erhalten, ziehen Sie vor dem Betreten unbedingt Ihre Schuhe aus. Ebenso sind öffentliche Liebesbekundungen in der ägyptischen Kultur verpönt. Insbesondere sollten LGBTQ-Reisende vermeiden, in der Öffentlichkeit demonstrativ zu sein, da Homosexualität, obwohl sie technisch nicht illegal ist, häufig das Risiko von „Ausschweifungsgebühren“ birgt.

Die Toiletten in Ägypten sind traditionell gedrungen . Dies bedeutet, dass Sie anstelle von Toilettenpapier Wasser und Ihre linke Hand verwenden, um sich selbst zu reinigen. Infolgedessen gilt Ihre linke Hand als unrein und sollte niemals zum Händeschütteln oder Füttern verwendet werden.

In den Souks und Basaren des Landes wird Feilschen erwartet, und die Preise für Taxis, Street Food, Reiseführer und sogar lokale Touren sind normalerweise verhandelbar. Wenn Sie sich nicht auf einen Preis einigen können, ist es am besten, fest Nein zu sagen und wegzugehen. Trinkgeld ist in Ägypten üblich, vom Servieren Ihres Essens über das Tragen Ihres Gepäcks bis hin zum Aufschließen von Museumsräumen oder Gräbern.

In den letzten Jahren hat Ägypten aufgrund politischer Unruhen und verstärkter terroristischer Aktivitäten einen schlechten Ruf für Sicherheit erlangt. Die Regierung ist jetzt jedoch stabiler und die Operation Sinai (eine militärische Anstrengung zur Reduzierung des Terrorismus in der Sinai-Region) war recht erfolgreich. Aktuelle Reisewarnungen raten davon ab, in die westliche Wüste oder auf die Sinai-Halbinsel zu reisen (mit Ausnahme von Sharm El-Sheikh). Wichtige touristische Sehenswürdigkeiten entlang des Nils und der restlichen Küste des Roten Meeres gelten als sicher, aber Reisende sollten wachsam bleiben gegen geringfügigen Diebstahl und Betrug. Tragen Sie Geld und Wertsachen diskret in einem Geldgürtel und vermeiden Sie es, nachts in städtischen Gebieten allein zu gehen.

Lesen Sie unseren Artikel über die Sicherheit in Ägypten, um einen vollständigen Überblick über Sicherheitshinweise für Besucher zu erhalten.

Tipps zum Geldsparen

Ein günstiger Wechselkurs bedeutet, dass Besucher aus Ländern mit starken Währungen (wie dem US-Dollar oder dem britischen Pfund) die Lebenshaltungskosten in Ägypten als sehr erschwinglich empfinden. Selbst Fünf-Sterne-Hotels und Gourmet-Restaurants in Kairo verlangen einen Bruchteil dessen, was Sie in New York oder London erwarten. Wenn Sie jedoch auf
kleinstem Raum unterwegs sind, finden Sie hier einige der einfachsten Möglichkeiten, um die Kosten noch weiter zu senken: <ulclass = “pday”>

  • Vermeiden Sie die Hochsaison (Dezember bis Januar) bei der Buchung Ihrer Reise, da die Preise für Unterkunft und Touren in dieser Zeit überhöht sind. Wenn Sie eine hohe Hitzetoleranz haben, ist der Sommer die günstigste Zeit, um zu Zielen im Landesinneren zu reisen.
  • Haben Sie keine Angst, über die Preise für alles zu feilschen, von Taxifahrten bis zu Souk-Souvenirs . Ein guter Weg, um Verhandlungen aufzunehmen, besteht darin, die Hälfte des anfänglichen Angebotspreises anzubieten.
  • Obwohl Ägyptens schicke Restaurants weltweit relativ erschwinglich sind, können Sie köstliche, authentische Gerichte zu einem Bruchteil des Preises in lokalen Restaurants und an Straßenständen kaufen. Je geschäftiger der Stand ist, desto sicherer und schmackhafter ist das Essen.