Start der Schuhe in Japan: Must Know japanische Tradition

Posted on

Start der Schuhe in Japan: Must Know japanische Tradition

Ich bin sicher, dass die meisten Menschen in der japanischen Brauch bewusst sind Schuhe auszuziehen, wenn ein Haus betreten. Aber was viele ausländische Arbeiter in Japan nicht wissen, ist, dass es viele weitere Situationen sind!

Wenn Sie in Japan leben und arbeiten, werden Sie wahrscheinlich jeden Tag mit einer unzähligen Anzahl von Situationen konfrontiert werden. Schuhe weg an Ihrem (oder jemandes) Hause zu nehmen ist nur der Anfang. An Ihrem Arbeitsplatz, in der Schule, in einem Krankenhaus, in Ihrem Lieblings-Bekleidungsgeschäft … Die Liste der Schuhe Aus “Situationen in Japan geht weiter und weiter.

Aber nehmen Sie Ihre Schuhe aus Sounds so einfach nicht wahr?

Ja, aber auch ein Veteran in Japan lebt seit Jahren leicht noch vermasseln! Es gibt Situationen, die nur alle Ausländer überrumpeln!

Also, in diesem Beitrag werde ich die wichtigsten Tipps zum ‚Master‘ die Kunst des Nehmens Sie Ihre Schuhe in den richtigen Situationen in Japan gehen. Hier ist ein kurzer Überblick über den Grund , warum Sie benötigen , um Ihre Schuhe aus in Japan zu nehmen. Und einige freundliche Tipps, damit Sie eine klebrige oder peinliche Situationen vermeiden!

Die Bedeutung der Einnahme Ihre Schuhe in Japan

Warum sind die Japaner so pedantisch über ihre Schuhe auszuziehen?

Der Haupt- und offensichtlichste Grund ist um Sauberkeit zentriert.

Das Klima in Japan ist sehr feucht. Zurück , wenn Straßen mit Steinen nicht gepflastert oder geschichtet waren, die Japaner ihre Schuhe natürlich entfernt von außen in Schlamm und Schmutz zu stoppen zu bringen. Dies war vor allem , weil Häuser mit `gemacht wurden Tatami ` Boden. Die extrem schwer zu reinigen Schmutz aus.

Zusätzlich zu dem oben genannten,   für die Japaner, der Boden ist nicht nur für das Gehen auf. Sie sind es gewohnt , über ihre täglichen Aktivitäten alle aus dem Boden zu gehen, wie Essen und Schlafen.

Zum Beispiel werden Sie feststellen , dass viele Japaner immer noch essen bevorzugen  Abendessen auf einem niedrigen Tisch , während auf einem Kissen auf dem Boden sitzen. Ganz zu schweigen davon , Verlegung und schläft auf einem  ‚Futon‘ auf dem Boden etc. sind nach wie vor eine sehr große Norm. Dies kann eine Folge der japanischen Häuser sind kompakter sein als im Westen. 

Wann haben Sie von Ihren Schuhe nehmen?

Also, wenn Sie sollten bereit sein, Ihre Schuhe ausziehen?

Hier sind einige allgemeine Anzeichen für Sie zu achten ist.

1. Wenn Sie jemandes Haus (Genkan) eingeben

Dies ist offensichtlich , wie realistisch man von außen in das Haus jemand Schmutz bringen nicht sein wollen. Aber der Punkt, der gemacht werden muss , ist die Bedeutung des ‚ Genkan ‘ (Eingangs). Für ein Haus, eine Wohnung, in der Schule, in fast jedem Gebäude gibt es einen ‚Genkan‘.

Diese ‚Genkan‘ ist die klare Grenze zwischen innen und außen. Es  ist in der Regel ein 2-3 Zentimeter Schritt aus dem Boden, und manchmal von einer anderen Farbe / Textur sein. Diese Genkan wird als ‚außen‘ betrachtet und ist der Ort , den Sie Ihre Schuhe ausziehen müssen.

2. Schuhkarton, Spindfach oder ein Set von Slipper

Neben dem ‚Genkan‘ oben erklärt, ein weiteres gutes Zeichen zu achten ist ein Schuhkarton, Kabuff oder Pantoffel gelegt. Natürlich ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie Ihre Schuhe hier nehmen.

Manchmal im Freien angelegte Pantoffel möglicherweise nicht so es macht es schwer zu beurteilen , ob Sie Ihre Schuhe an diesem bestimmten Ort zu nehmen. In diesem Fall haben Sie einen Blick in einem Schuhkarton oder für einen Pantoffel Box schauen Sie sich um (eine Box mit Gast Pantoffeln gestopft)

3. Tatami Böden / Zimmer

So wie ich oben in der Erklärung der japanischen Schuhkultur erwähnt, Tatami und Schuhe (Hausschuhe auch) nicht gut zusammen gehen. Manchmal finden Sie Restaurants und altmodischen Geschäften, die eine Tatami-Bereich haben. Jeder Schritt, den Sie auf einer Tatami-Matte machen mit Schuhen oder Pantoffeln schädigt die feinen Bambus. Und Tatami-Ersatz ist nicht billig!

Stellen Sie sicher, dass Ihre Schuhe hier ab und Pantoffeln zu nehmen!

Freundliche Beratung bei der Schuhe Kultur in Japan

Jetzt wissen Sie, warum und wann Sie Ihre Schuhe in Japan zu nehmen.

Schließlich sind hier einige freundliche Tipps, um das Sahnehäubchen auf dem Kuchen zu setzen und Ihnen helfen, ein Meister dieser japanischen Brauch geworden!

1. Tragen Sie ‘Einfache Slip On / Off Schuhe

Im Laufe des Tages können Sie leicht zu finden, sich anziehen und die Schuhe mehrmals auszuziehen. Daher hat ein paar Paar Schuhe, dass man leicht auf Pop und ausschaltbar ist sehr zu empfehlen. einen Tag zu verbringen, Schuhe kann ermüdend sein, mehr gehen durch die Mühe der Schnürung und un-Schnürung, als es scheint!

High-Cut-Turnschuhe und Lederstiefel sind in Mode I know! Aber an einem Tag, dass Sie wissen, dass Sie gehen in und draußen, etwas bequem würde Ihr Leben so viel einfacher.

2. Stellen Sie sicher Sie haben noch Löcher in den Socken.

Man kann nie wissen, wo oder wann Sie Ihre Schuhe in Japan nehmen könnte müssen. Sie könnten plötzlich in das Haus eines Freundes eingeladen werden (wenn Sie nur an die Tür gehen erwarteten) und so weiter. Wenn Sie Ihre Schuhe ausziehen tun Sie nicht wollen, Socken zu tragen, die aussehen wie eine Maus ein knabbern sie gehabt hat. Es ist nicht ein kultureller Fauxpas oder irgendetwas, sondern eher nur einen peinlichen Moment, die Sie vermeiden mögen.

Auf die gleiche Note, wenn Sie einen Fall von Fußpilz oder natürlich auch stinkende Füße, könnte es eine gute Idee, einige Spray zu kaufen, da die Japaner neigen dazu, eine Radarbake für die kleinsten Dinge zu haben.