März in Australien: Wetter, was zu packen und was zu sehen ist

Posted on

März in Australien: Wetter, was zu packen und was zu sehen ist

Aufgrund seiner Lage auf der südlichen Hemisphäre bedeutet der März in Australien die Ankunft der Herbstsaison und ist damit eine der besten Zeiten, um diesen Inselkontinent zu besuchen. Die extremen Temperaturen der Sommer- und Wintermonate weichen angenehmen, warmen Tagen und Nächten, und da die meisten Kinder in Australien zu dieser Jahreszeit noch in der Schule sind, werden Sie wahrscheinlich die himmelhohen Preise und Menschenmengen vermeiden, die Sie normalerweise würden Begegnung auf Reisen während der geschäftigen touristischen Jahreszeiten.

Australisches Wetter im März

Das genaue Wetter hängt weitgehend davon ab, wohin Sie in Australien reisen möchten. Im Allgemeinen endet die brutale Sommerhitze jedoch in den ersten Wochen des Monats langsam, wenn das Herbstwetter die Landschaft erfasst.

Dieses angenehme Wetter ist in den Bundesstaaten New South Wales, Victoria, Südaustralien, Tasmanien und den südlichen Teilen Westaustraliens üblich, wo die Temperaturen in Hobart, Tasmanien, normalerweise zwischen 53 Grad Fahrenheit und 82 Grad liegen Fahrenheit in Albury, New South Wales. In den Gebieten Australiens, die als tropisch gelten – wie Nord-Queensland, das im Durchschnitt Hochs in den unteren 80ern und Tiefs in den oberen 60s Fahrenheit erreicht – bleibt das warme Wetter bestehen und es besteht immer noch die Möglichkeit von Wirbelstürmen während der Regenzeit den ganzen Monat.

Dies gilt insbesondere für Städte wie Cairns, in denen im Laufe von 19 Tagen jeden März durchschnittlich mehr als 20 cm Regen fällt.

Durchschnittstemperaturen (niedrig / hoch) und Niederschlagsmengen nach Stadt

  • Sydney, New South Wales: 64/77 F, 6,5 Zoll über 15 Tage
  • Adelaide, Südaustralien: 60/80 F, 2,5 Zoll über 7 Tage
  • Albury, New South Wales: 55/82 F, 1,5 Zoll über 5 Tage
  • Ballarat, Victoria: 49/73 F, 1,4 Zoll über 5 Tage
  • Brisbane, Queensland: 67/82 F, 3,9 Zoll über 13 Tage
  • Bunbury, Westaustralien: 58/82 F, 0,3 Zoll über 4 Tage
  • Cairns, Queensland: 74/87 F, 14,2 Zoll über 19 Tage
  • Canberra, australisches Hauptstadtterritorium: 52/77 F, 0,3 Zoll über 4 Tage
  • Darwin, Northern Territory: 76/90 F, 11 Zoll über 15 Tage
  • Gold Coast, Queensland: 69/82 F, 8 Zoll über 15 Tage
  • Hobart, Tasmanien: 53/69 F, 2 Zoll über 12 Tage

Was zu packen

Da das Wetter, das Sie erleben werden, weitgehend davon abhängt, wohin Sie diesen Monat im Land reisen, müssen Sie Ihre Verpackung mit Ihrer Reiseroute abstimmen, wenn Sie Australien im März besuchen möchten. Wenn Sie in den Norden des Landes reisen, sollten Sie wasserdichte Schuhe, einen Regenmantel und einen Regenschirm sowie Kleidung für warmes Wetter wie Shorts, leichte T-Shirts und sogar einen Badeanzug zum Schwimmen an trockenen Tagen mitnehmen . Auf der anderen Seite möchten Besucher Südaustraliens möglicherweise eine leichte Jacke oder einen Pullover mitbringen, da die Temperaturen über Nacht um 10 bis 20 Grad fallen können.

In beiden Fällen ist der März eine gute Zeit, um nach Australien zu reisen, da Sie nicht annähernd so viele Kleidungsstücke benötigen wie nach Europa oder an andere Orte auf der Nordhalbkugel, für die noch Winterausrüstung erforderlich ist.

März Veranstaltungen in Australien

Neben dem allgemein angenehmen Wetter im März gibt es in Australien viele Dinge zu tun, die für diese Jahreszeit spezifisch sind. Die allgemeinen Sehenswürdigkeiten, an denen die meisten Touristen in Australien gerne teilnehmen, wie die Sydney Harbour Bridge und das Sydney Opera House, sind im März noch verfügbar und laufen, wie bereits erwähnt, ohne den zusätzlichen Druck von viel reibungsloser große Menschenmenge. Es gibt jedoch auch viele jährliche und saisonale Veranstaltungen, die auch in diesem Monat stattfinden.

  • Schwuler und lesbischer Karneval in Sydney: Diese mehrwöchige Veranstaltung bietet eine nächtliche Parade voller Glanz und Glitzer, die weltweit für Schlagzeilen sorgt und einige der größten internationalen Musik-Acts und Unterstützer anzieht. Obwohl es im Februar beginnt, endet es normalerweise Anfang März.
  • Tag der Arbeit: Obwohl dieser Bundesfeiertag nicht in ganz Australien am selben Tag gefeiert wird, werden Sie wahrscheinlich während Ihrer Märzreise in das Land auf eine Version davon stoßen. In Westaustralien findet es am ersten Montag des Monats und in Victoria am zweiten Montag statt. Inzwischen ist der Achtstundentag das tasmanische Äquivalent, das ebenfalls am zweiten Montag im März stattfindet.
  • Moomba Festival : Tritt am Wochenende des Victoria Labour Day in Melbourne auf und bietet eine farbenfrohe Straßenparade mit kostümierten Teilnehmern und aufregenden Aktivitäten entlang des Yarra River.
  • St. Patrick’s Day: Obwohl kein gesetzlicher Feiertag, wird diese katholische Feier in Australien immer noch regelmäßig am 17. März oder am nächstgelegenen Wochenende zu diesem Datum gefeiert. Die starke britische und Pub-Kultur des Landes sorgt dafür, dass dieser Tag das ganze Jahr über in Erinnerung bleibt.
  • Ostern: Obwohl dieser Feiertag nicht immer im März stattfindet, feiern viele Städte im ganzen Land diesen religiösen Feiertag auf ihre eigene Art und Weise. Die Sydney Royal Easter Show ist eine Veranstaltung, die es wert ist, im März besucht zu werden (wenn Ostern im Laufe des Monats fällt). Familien können Karnevalsfahrten und verwöhnende Leckereien genießen, wenn sie diese jährliche Veranstaltung während ihres Besuchs verfolgen.
  • Canberra Day: Ein weiterer Feiertag, der als Marschdemonstration im australischen Hauptstadtterritorium stattfindet. Jeder Feiertag wird auf unterschiedliche Art und Weise gefeiert, daher ist es eine gute Idee, sich bei den Einheimischen zu erkundigen, was los ist.

März Reisetipps

  • Obwohl nicht so günstig wie im Mai oder November (die Nebensaison für den australischen Tourismus), können Reisen im März Sie mit günstigeren Flugpreisen und Preisen für Unterkünfte belohnen. Wenn jedoch Ostern im März dieses Jahres begangen wird, werden Sie wahrscheinlich in der Woche vor und nach den Feiertagen höhere Preise feststellen.
  • Wenn Sie mehr als einen Ort in Australien besuchen möchten, müssen Sie möglicherweise Ihre Packliste erweitern, um den unterschiedlichen Wetterbedingungen im ganzen Land Rechnung zu tragen. Besucher in Nordaustralien sollten Kleidung mitbringen, die für plötzliche Regenstürme geeignet ist, während Besucher des südlichen Kontinents möglicherweise einen leichten Pullover einpacken müssen, um die nächtliche Kälte zu vermeiden.
  • Die Zyklonsaison in Nord-Queensland kann das Reisen dorthin in der ersten Monatshälfte schwierig machen, aber die Stürme lassen normalerweise bis Ende März nach. Buchen Sie Ihre Abenteuer im Norden möglichst später im Monat, um schlechtes Wetter zu vermeiden.